ÜBER MICH


Meine Gäste haben oft viele Fragen zu meiner Person.
  • Was habe ich studiert?
  • Wo habe ich deutsch gelernt?
  • Wie kam ich auf die Idee, Fremdenführer zu werden?
  • Arbeiten Fremdenführer hauptberuflich? Von wem sind sie angestellt?


Hier einige Antworten und Informationen über mich...


Ich wurde 1980 in Südungarn, in Pécs geboren. Schon als Kleinkind bin ich mit meiner Familie nach Budapest gezogen, also aufgewachsen bin ich schon in der Hauptstadt.

Nach der Grundschule habe ich das Budapester Evangelische Gymnasium besucht, wo ich 1999 das Abitur gemacht habe. Noch während des Gymnasiums habe ich ein Schuljahr in Deutschland, in Bielefeld verbringen können. Nach dem Abitur habe ich mich für die Budapester ELTE Universität entschieden und habe Germanistik studiert.

Während der ersten Semester des Germanistikstudiums habe ich mich schon für die Tourismusbranche interessiert. 2000 habe ich die Ausbildung zum Fremdenführer gemacht. Ab dieser Zeit habe ich mich immer intensiver mit dem Tourismus beschäftigt. Nach vier Semestern und langer Überlegung habe ich mich endgültig für den Tourismus entschieden.

Das Germanistikstudium abgebrochen, wechselte ich zur Hochschule für Handel, Gastronomie und Tourismus. So standen 2001 wieder 4 Jahre Studium vor mir. Parallel zum Studium habe ich als Fremdenführer gearbeitet. Im Jahre 2003 habe ich für ein Jahr im Rahmen eines Auslandspraktikums auch die Welt der Hotellerie näher Kennen gelernt. Nach den jeweils sechsmonatigen Praktika in zwei bayerischen Hotels kehrte ich aber zu der Fremdenführung zurück.

Im Juni 2005 war es dann soweit: Mit bestandener Abschlussprüfung und Diplom in der Hand habe ich entschieden, als hauptberuflicher und selbstständiger Fremdenführer weiterzuarbeiten. Im April 2006 habe ich die Fremdenführerprüfung auch in Englisch abgelegt, so arbeite ich ab sofort auch auf Englisch.

2009 bin ich, nach 13 Jahren in Buda, wieder auf die Pester Seite gezogen. Ich bin fast in dem gleichen Bezirk gelandet, wo ich damals großgeworden bin. Aber schließlich doch im benachbarten 15. Bezirk habe ich meine Heimat für die nächsten Jahre gefunden.

Nach einigen Änderungen der Rechtsform meiner sellbstständigen Tätigkeit, arbeite ich seit 2013 als Privatunternehemer.

2014 hat sowohl privat als auch beruflich einige Neuigkeiten gebracht:

Als erstes habe ich in diesem Jahr geheiratet.

Zweitens habe ich mich entschieden, mich (und mein neues Auto) durch die unglaubliche Bürokratie des Erwerbens einer Personenbeförderungsgenehmigung zu kämpfen. Nach etwa zwei Monaten habe ich erfolgreich die heißerssehnten Genehmigungen bekommen, so stehe ich Ihnen schon mit meinem neuen und - meiner Meinung nach - allen Wünschen und Erwartungen entsprechenden VW Passat zur Verfügung.
  
open URL check this out weitere Anbieter im Vergleich
Counter
Magyar
English
UNGARN INDIVIDUELL Ihr Fremdenführer in Budapest und Ungarn
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
Kontakt:

Gergely Szabó
Fremdenführer

H-1152 Budapest
Oroszlán u. 80. 1. em. 1.

Telefon: +36 30 210 1337

gergely.szabo@ungarn-individuell.hu

Besucher seit 24. Januar 2006: