GIBT ES VIELE TASCHENDIEBE?


Wie in den meisten Großstädten, wo viele Touristen und Einheimische unterwegs sind, gibt es leider in Budapest auch ziemlich viele Taschendiebe. Wenn Sie die folgenden Hinweise beachten, brauchen Sie sich deswegen keine Sorgen zu machen:


Taschendiebe sind vor allem in überfüllten Verkehrsmitteln, in Fußgängerzonen und in  Geschäften aktiv. Also, in diesen Bereichen ist besondere Vorsicht geboten.

ANDERE THEMEN:


  • Worauf soll man beim TAXIFAHREN in Budapest aufpassen?




  • Mit dem AUTO UNTERWEGS in Ungarn und wenn es sein muss, in Budapest?

  • Wie kann ich das PARLAMENT von innen besichtigen?


  • Wo bekommt man in Ungarn ZIGARETTEN? Und wo darf man (nicht) rauchen?




Sie sollten nur so viel Bargeld mit sich haben, die Sie gerade brauchen. Ihre Wertsachen sollten Sie sowieso im Safe des Hotels lassen.

Wenn Sie allerdings mehr Bargeld mit sich haben möchten/müssen, sollten Sie das Geld aufteilen, und in verschiedenen Taschen aufbewahren.

Ein weiterer Betrug sind die klassischen "Hütchenspieler". Vor allem die Fischerbastei und die Zitadelle sind davon betroffen. Man sollte da natürlich auf keinen Fall mitspielen, gewinnen kann man ja sowieso nicht.
Bild: www.bkk.hu
open URL check this out weitere Anbieter im Vergleich
Counter
Magyar
English
UNGARN INDIVIDUELL Ihr Fremdenführer in Budapest und Ungarn
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
Kontakt:

Gergely Szabó
Fremdenführer

H-1152 Budapest
Oroszlán u. 80. 1. em. 1.

Telefon: +36 30 210 1337

gergely.szabo@ungarn-individuell.hu

Besucher seit 24. Januar 2006: